Vorstellung der Koordinatorin

 

 

Über mich

Mein Name ist Hannah Bucella. Seit dem 01.05.2022 bin ich als Sozialraumkoordinatorin tätig und freue mich diese besondere Rolle in Buchheim und Holweide zu übernehmen.

Die Sozialraumkoordination ist Teil des städtischen Programms „Lebenswerte Veedel - Bürger- und Sozialraumorientierung in Köln“, das von den Kölner Wohlfahrtsverbänden, Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Verwaltung gemeinsam entwickelt wurde. Ziel ist es, die Lebensbedingungen und Teilhabechancen für die Bewohnerinnen und Bewohner in den festgelegten Gebieten in Köln zu verbessern. Dazu gehören u.a. Höhenberg/Vingst, Ostheim/Neubrück, Kalk, Humboldt-Gremberg, Mülheim Nord/Keupstraße, Höhenhaus/Dünnwald, Bilderstöckchen, Chorweiler/Blumenberg/Seeberg und Bocklemünd/Mengenich - um nur einige zu nennen.

Besonders, gute Lebensbedingungen im Stadtteil für alle Menschen mit ihren unterschiedlichen Privilegien und Geschichten gemeinsam zu gestalten, liegt mir am Herzen. In diesem Jahr wird zunächst die Kontaktaufnahme zu den verschiedenen Institutionen und Vereinen in Buchheim und Holweide im Vordergrund stehen. Sicher werde ich dadurch schnell erfahren, in welchen Bereichen die Stadtteile Unterstützungsbedarf haben und wo vielleicht schnell und unbürokratisch geeignete Projekte umgesetzt werden können.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mit mir z.B. in regelmäßigen Treffen, Arbeitskreisen, Konferenzen unter Beteiligung von Institutionen, Vereinen aller Art, Schulen und Kitas,… gemeinsam Pläne für eine gute Stadtteilentwicklung schmieden, Verbündete für gute Ideen finden und Netzwerke im Sozialraum stärken oder aufbauen.

Lassen Sie uns in den Austausch kommen!

Sie erreichen mich unter:

Tel.:       0152 / 09097010

E-Mail: bucella@awo-koeln.de

Adresse: Dellbrückerstr. 17, 51067 Köln

Träger

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Köln e.V.

Der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Köln e. V. gehört zu den sechs Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland. Aufgrund seiner Geschichte und seines gesellschaftspolitischen Selbstverständnisses ist er ein Wohlfahrtsverband mit besonderer Prägung. Die AWO Köln bietet seit 1926 ein breites Spektrum an professionellen Dienstleistungen mit hoher Qualität in verschiedenen Bereichen der sozialen Arbeit an - von Kindertagesstätten, Schulkinderbetreuung in Grundschulen und der Sekundarstufe I, Schulsozialarbeit, Ferienbetreuung, Jugendeinrichtungen, Streetwork, Jugendgerichtshilfe, Interventionsprogrammen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, JobBörsen, Bildung und Ehrenamt bis hin zu Seniorenzentren, häuslicher Pflege, betreutem Wohnen, Seniorenclubs und Seniorennetzwerken – die Angebote der AWO Köln orientieren sich unmittelbar und direkt an den Bedürfnissen und Interessen der Menschen in ihren jeweiligen Lebenslagen - der Mensch steht im Mittelpunkt.

 

Kontakt

AWO Kreisverband Köln e.V.

Rubensstraße 7-13

50676 Köln

Telefon: 0221 20 40 7-0

E-Mail: info@awo-koeln.de